über Manfred Chobot  
     
   
     
 

ein Beitrag von O. P. Zier zum 70er von Manfred Chobot


Manfred Chobot - Im Flug

Enrique Moya über Manfred Chobot


Der produktive Allrounder Manfred Chobot

Von Martin Wedl
In: Literatur und Kritik, Heft 473/474, Salzburg 2013


Rekonstruktion der Vergangenheit in Manfred Chobots Roman „Reise nach Unterkralowitz“

Von Michael Rebmann


Wer ist eigentlich der Chobot?

Von Hermann Schlösser


Laudatio zum Literaturpreis des Landes Burgenland 2006

Von Helmut Stefan Milletich


1,568.923.000 Sekunden
- Dem zarten Satiriker Manfred Chobot zum 50. Geburtstag

Von Wendelin Schmidt-Dengler


Kosmopolitisches Weltkonzept oder Reiseliteratur?
Zum Werk Manfred Chobots aus dem letzten Jahrzehnt

Von Zdenek Marecek


Günther Nenning über Manfred Chobot - Der Löwe kann alles


"römische elegien " - Nachwort von Jeanne Benay

Interview für die Zeitschrift @cetera


Kathya Doser im Gespräch mit Manfred CHOBOT
Interview geführt am 11. November 2000 und am 20. Januar 2001 in Wien


Lyrik aus Österreich

Bereits 1976, vor genau einem Vierteljahrhundert, erschienen
die ersten drei Bände der Taschenbuchreihe im Badener
Verlag Grasl.

Mit dem Herausgeber Manfred Chobot sprach
Dieter Scherr.


Dossier von Helmuth Schönauer


Witz als Waffe der Satire - Hans Heinz Hahnl

"AZ", 19. August 1988


Chobot ante portas

"Profil", 27. April 1976

Copyright: Manfred Chobot

 

 
 
top